Holz als Geldanlage, Teak-Baumbesitzer, Tropisches Holzinvest, langfristige Geldanlage hohe Rendite, Edelholz Kapitalanlage
Holz als krisensichere Sachwert-Geldanlage

Geldanlage 40000 Euro

Sind Sie auf der Suche nach einer sicheren, guten Geldanlage für 40000 Euro?

Viele Geldanleger, die für später vorsorgen wollen, suchen nach einer sicheren Geldanlage, z.B. für 40.000 Euro. Holz und Bäume rücken immer mehr in den Fokus von sicherheitsbewussten Geldanlegern.

Was macht Holz zu einer sicheren und zugleich guten Geldanlage?

Von den Befürwortern werden Bäume und ihr Holz als nachwachsende Rohstoffe bezeichnet, für dies es immer einen Bedarf geben wird. Die Holzmenge vergrößert sich bei jedem Baum von Jahr zu Jahr. Dadurch erhöht sich der Wert einer Geldanlage in Holz ebenfalls von Jahr zu Jahr.

Der Anbau von Bäumen auf Holzplantagen verringert nicht nur den Druck auf Regenwälder und das Klima, sondern bindet langfristig Kohlenstoff. Dies ist förderlich fürs Klima. Ein Investment in Holz wird daher als CO2-neutrale Geldanlage eingestuft.

Bäume und vor allem deren Holz können kaskadiert genutzt werden. Das bedeute, nach der ersten Nutzung, Beispielsweise in Möbeln, kann Holz als regenerativer Brennstoff verwendet werden.

Renditesteigerung durch Nutzung der Holzabfälle

Holzabfälle können im Rahmen der Holzernte nicht nur als Energieträger, sondern auch in Pressspanplatten Verwendung finden. Die Nutzung aller Holzabfälle maximiert die Rendite Ihrer Geldanlage in Holz.

Um mit 40000 € in eine Geldanlage in Holz einzusteigen, gibt es verschiedene Wege und unterschiedliche Modelle. Wir haben uns die verschiedenen Holz-Geldanlage-Modelle angeschaut und empfehlen zwei Wege:

  1. den direkten Kauf von Bäumen oder 
  2. den direkten Kauf von Holz.

Bei einigen Anbietern gibt es beim Baumkauf zusätzliche Garantie, dies das Risiko des Baumkaufs mildern. Dies erhöht nicht nur das Vertrauen der Geldanleger in die Unternehmen und die gekauften Bäume, sondern bringt einen weiteren Schutz mit sich. Denn spätestens seit der Griechenland-Krise sowie den aktuell schlechten Renditen bei reinen Finanzprodukten dürfte jedem Geldanleger klar sein, dass auch Bankprodukte und Versicherungsprodukte nicht mehr hundertprozentig sicher sein können.

Holz ist eine solide Sachwert-Geldanlage

Da Sie beim Direktkauf von Bäumen Eigentümer von Sachwerten werden, kann Ihnen persönliches Eigentum zugeordnet werden. Durch Mitteilung der GPS-Koordinaten können Sie Ihr Eigentum (Ihre Bäume) aufsuchen.

Die Renditen von Bäumen bzw. von deren Holz hängen einerseits vom jährlichen Holzzuwachs ab und andererseits von den erzielbaren Holzpreisen. Die Holzpreise werden durch Angebot und Nachfrage sowie durch die allgemeine Inflation bestimmt. In den vergangenen Jahren lagen die Wertsteigerungen von Geldanlagen in Holz und Bäumen bei rund 6 Prozent und mehr — je nach Baumart und Geldanlage.

Hier erfahren Sie mehr, wie Sie Ihre 40.000 Euro in eine Geldanlage in Holz/Bäume investieren können:

Sichere Erträge mit Dreifach-Garantie beim Kauf von Holz/Edelholz-Plantagen
Hier gibt es Infos zu Geldanlagen mit Dreifach-Garantie sowie sicheren Erträgen aus Holz bzw. Edelholz-Plantagen - per E-Mail und ohne Verpflichtung.


Geldanlage-Holz-Themen sind Holz als krisensichere Sachwert-Geldanlage. Gute Geldanlage für 40000 Euro, 40.000 € in sichere Geldanlage investieren, Geldanlage Holz 40 000. HOLZ als GELDANLAGE - KAPITALANLAGE in EDELHOLZ. In Eukalyptus-Holz investieren. Geldanlage 40000 Euro.

Letzte Änderung: Sonntag, 01.11.2015   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart
Holz als Geldanlage, Teak-Baumbesitzer, Tropisches Holzinvest, langfristige Geldanlage hohe Rendite, Edelholz Kapitalanlage